Therapie - Praxis für Ayurveda Medizin Wegmann

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Therapie

Bei einem 1,5-2-stündigen Erstgespräch tragen wir all Ihre Beschwerden zusammen und stellen ihre Ursachen fest. Davon ausgehend wird eine Therapiestrategie entwickelt. Sie bekommen von mir individuelle, nur für Sie bestimmte Ratschläge zu Ernährung und Tagesablauf und einen Therapieplan als Vorschlag.

Die rationale ayurvedische Therapie besteht aus Ursachenvermeidung, Reinigung und anschließendem Aufbau. Nur wenn die Ursachen eines Leidens beseitigt sind, ist mit einem Behandlungserfolg zu rechnen. Da gemäß ayurvedischer Auffassung die häufigste Ursache in der unpassenden Ernährung und Lebensweise liegt, ist es notwendig, Ihre Essgewohnheiten und den Tagesablauf zu überprüfen und ggf. umzustellen. Wir werden gemeinsam und schrittweise das „Unzuträgliche“ durch das Gesunde ersetzten, angepasst auf Ihre individuelle Situation.

Die anderen beiden Bausteine der Ayurveda-Therapie, Reinigung und Aufbau, kommen nach Bedarf zum Einsatz. Verschiedene Anwendungen wie z. B. Massagen und Auflagen mit Ölen oder Kräutern sowie ayurvedische Präparate sind ein wichtiger Teil jeder Therapie. Dabei lege ich einen großen Wert auf hochwertige Produkte, die nach Originalrezepturen hergestellt und nach Deutschen Standards auf Schadstoffe geprüft wurden. Die meisten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau oder aus einem unbelasteten Wildwuchs. Einige der Maßnahmen laut Therapieplan können Sie nach einer Anleitung selber zu Hause durchführen, die anderen werden als eine Kur in meiner Praxis durchgeführt.

Sie können einzelne Therapie-Bausteine, wie z. B. ayurvedische Ernährungsberatung, Massagen oder einen Stirnölguss, auch als Prävention „buchen“, für sich selber oder als Geschenk für Ihre Lieben.

Hinweis
Ayurvedische Behandlungen sind grundsätzlich erstattungsfähig. Wenn Sie privatversichert sind oder eine Zusatzversicherung haben, fragen Sie bitte vor einer Terminvereinbarung nach, ob Ihr Versicherer ayurvedische Behandlungen durch einen Heilpraktiker erstattet. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel keine Kosten.

All rights reserved©Larisa Wegmann 2016 - 2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü